Schlagwort-Archive: Jugend

Aufruf zur Seebrücke-Demo am 10. Mai

Wir freuen uns sehr, dass die Solinger fridays-for-future-Bewegung das Thema Seenotrettung im Mittelmeer aufgreifen will und bitten um Unterstützung für die Demo am 10. Mai 2019.

Vielleicht kann der eine oder die andere ihre Mittagspause entsprechend planen, so wie es auch Dr. Christoph Zenses tun wird, um von seinem Einsatz im Camp Moria auf Lesbos zu berichten.

Hier der Aufruf der Jugendlichen:

Fridays-For-Future-Demonstration „Klimawandel als Fluchtursache“

An alle Schüler*innen
An die Mitglieder und Unterstützer*innen des Bündnis Seebrücke

Hiermit laden wir ganz herzlich zu unserer nächsten Demonstration ein.

Sie findet am Freitag den 10. Mai.2019 statt.

Wir treffen uns um 10 Uhr am Rathausplatz. Hier wird ab 12 Uhr auch eine Abschlusskundgebung stattfinden.

Wir laden die Unterstützer*innen der Seebrücke ein, an unserer Demo teilzunehmen aufgrund der gemeinsamen Zielsetzung bezogen auf Verbesserung, sowie die Stabilisierung des Klimas. Die Seebrücke setzt sich für Menschen ein, die aufgrund miserabler Lebensumstände über das Meer flüchten müssen. Wir wollen uns als Klimaaktivist*innen mit der Seebrücke solidarisieren und gemeinsam auf politische und klimatische Fluchtursachen aufmerksam machen. Wie auch beim Klimawandel schauen die Regierungen zunehmend weg. Statt den flüchtenden Menschen zu Helfen, wird das Helfen und gar Retten von Menschenleben mehr und mehr kriminalisiert. Wir fordern ein Ende dieser menschenunwürdigen Zustände und die Bekämpfung des Klimawandel als Ursache für Krieg und Flucht!

Gemeinsam sind wir stark!

Wir bitten die Anhänger der Seebrücke, auf der Demonstration und anschließenden Kundgebung visuell auf sich aufmerksam zu machen und gerne Utensilien wie Banner, Rettungsringe, Westen und Fischernetze mitzubringen. Auf der Kundgebung wird es Reden von Dr. Christoph Zenses und Schüler*innen zum Thema Flucht und Klimawandel geben.

Zudem sind OB Tim Kurzbach und die Dezernent*innen angefragt.

Wir freuen uns auf euch!

Alina Linke, Finn Grimsehl-Schmitz, Jeanne Jagenberg, Pauline Junk
Für die Ortsgruppe von Fridays For Future

Erstes Treffen Audioguide

Eröffnung MenschenrechtspfadNach dem ersten Info-Gespräch bei der Redaktionssitzung der karl-Jugendredation des Solinger Tageblatts haben wir jetzt einen neuen Termin, um konkret in die Arbeit am Audioguide für den Pfad der Menschenrechte einzusteigen.

Wir würden uns gerne am Mittwoch, den 13. November um 19 Uhr im Jump-In an der Konrad-Adenauer-Str. 66 treffen.
Willkommen sind Jugendliche ab 14 Jahren, auch Neueinsteiger!

Wir werden an dem Abend den Pfad und die Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte im Einzelnen vorstellen. Vielleicht habt Ihr vorher schonmal Zeit, an der Korkenziehertrasse zwischen Sportplatz und Vogelsang vorbeizuschauen. Bei Bedarf können wir dann gerne noch einen gemeinsamen Wochenendtermin vereinbaren, um uns den Pfad bei Tageslicht anzusehen.

Was wir momentan alles schon zum Pfad auf unserer Webseite haben, seht ihr hier:
http://www.amnesty-solingen.de/mrp

Es wäre toll, wenn sich an dem Abend schon erste Themen verteilen ließen, an denen Ihr arbeiten möchtet. In welchem Rhythmus wir uns dann weiter treffen, werden wir ebenfalls an dem Abend besprechen.

Ihr könnt Euch den Termin auch via facebook merken:
https://www.facebook.com/events/174299052760477

Wer in den Verteiler aufgenommen werden möchte, bitte Email an info@amnesty-solingen.de

Wir freuen uns auf eine kreative Zusammenarbeit!

Audioguide für Pfad der Menschenrechte

Pfad der MenschenrechteAm Mittwoch, 2.10. stellen wir unser Projekt „Audioguide für den Pfad der Menschenrechte“ in der karl-Redaktion beim Solinger Tageblatt vor. Auch Interessierte, die nicht zur Redaktion gehören, sind herzlich eingeladen!

Gesucht werden Jugendliche, die Lust haben mit uns kurze, ansprechende Texte zu den Menschenrechten zu schreiben und einzusprechen. Wir bieten Euch ein professionelles Sprechtraining und Aufnahme im Studio. Die Aufnahmen werden über unsere Webseite abrufbar sein, können also auch über die QR-Codes auf den Tafeln des Menschenrechtspfads direkt vor Ort abgespielt werden. Der Pfad wurde im September 2012 an der Korkenziehertrasse eröffnet und soll durch den Audioguide noch lebendiger und anschaulicher werden.

Wir suchen außerdem organisatorische Partner wie Jugendleiter, Lehrer, usw., die im Rahmen Ihrer eigenen Angebote daran teilnehmen möchten.

Infos: Mittwoch, 2. Oktober 2013, 19 Uhr im Tageblatt-Haus Mummstraße oder unter info@amnesty-solingen.de