Schlagwort-Archive: Kino für Menschenrechte: Colonia Dignidad

Kino für Menschenrechte: Colonia Dignidad

 

Dienstag, 30. August 2022, 18:00 Uhr
im Forum der Bergischen VHS
Mummstr. 10, 42651 Solingen

Wir zeigen in Kooperation mit dem

den Spielfilm Colonia Dignidad“

Der Eintritt ist frei, Anmeldung nicht erforderlich.

Während der Demonstrationen auf den Straßen Santiagos gegen General Pinochet, der sich im September 1973 an die Macht putscht, wird der Fotograf und Aktivist Daniel verhaftet und an einen unbekannten Ort verschleppt. Seine Freundin Lena macht sich auf die Suche und stößt auf die Colonia Dignidad – die vom deutschen Paul Schäfer angeführte Sekte „Kolonie der Würde“.
Als vermeintlich freiwilliges Sektenmitglied wird Lena Teil der „Kolonie der Würde“ und erfährt aus erster Hand von systematischem Missbrauch, Folter und Menschenrechtsverletzungen, die die Kolonie später weltbekannt machten.

Der auf wahren Ereignissen beruhende Spielfilm des Regisseurs Florian Gallenberger thematisiert offen die Grausamkeiten, die unter anderem an politischen Gefangenen begangen und von deutschen Diplomaten lange Zeit wenig beachtet wurden.
Aufklärung über die Geschehnisse in der Kolonie erhält Lena im Film von Amnesty International

Spielfilm von 2016,
Dauer: 106 Minuten
(zusätzlich 25 Minuten Informationen)